Aquarius-Flüchtlinge werfen Kleidung weg und zahlen mit 100€ Scheinen?! * HD

Dr. David Berger berichtet auf Philosophia perennis darüber, daß seit der Aufnahme der Flüchtlinge der „Aquarius“ in Spanien Bilder und Nachrichten auf Facebook die Runde machten, die zeigten, daß zahlreiche von der „Aquarius“ stammende Migranten Kleider und Handtücher weggeworfen hatten, die ihnen vom Roten Kreuz gespendet wurden. Auch sollen sie mit 100€ Scheinen im Restaurant bezahlt haben.
Quellen:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here